Heizpatronen

tn_Heizpatronen_01

 

Unsere runden Heizpatronen sind hergestellt aus einem Messing-, Stahl- oder Edelstahlaußenmantel. Wahlweise können diese je nach Ihrer Anwendung geschliffen oder ungeschliffen sein. Heizpatronen mit einer im Minusbereich geschliffenen Toleranz verwendet man bei Temperatur- & belastungsintensiven Anwendungen, bei der eine perfekte Bohrung vorhanden ist. Der speziell konzipierte Aufbau der sogenannten Hochleistungsheizpatrone ermöglicht eine sehr hohe Oberflächenbelastung sowie Leistung und eine genaue und wirkungsvolle Wärmeabgabe in Verbindung mit der entsprechend genauen Bohrung in Ihrem Werkzeug. Als grober Richtwert gilt bei Hochleistungsheizpatronen eine maximale Oberflächenbelastung von 30W / cm².

Für Beheizungsanwendungen, bei der die Werkzeugtemperatur niedriger ist und die vorhandene Bohrung keine Passbohrung ist, können wir Ihnen mit gleichen Außenabmessungen unsere Normalpatronen (nicht geschliffen) anbieten. Hierbei handelt es sich um eine nicht hochverdichtete Heizpatrone die bei richtigem Einsatz eine lange Lebensdauer hat und dabei auch noch den Geldbeutel schont.

Unsere Heizpatronen sind für die verschiedensten Beheizungsaufgaben in festen und flüssigen Medien anwendbar und einsetzbar. Beispielsweise für Formen, Werkzeuge, Kunststoffmaschinen, Gießereien, Heizplatten, Apparatebau, Medizintechnik, Vakuummaschinen, Schweißbalken und viele andere Anwendungen, wo Sie auf kleinem Raum eine hohe Wärme zuführen müssen.

Gerne beraten wir Sie umfassend, welche Heizpatrone für Ihre Anwendung die richtige ist. Wichtige Punkte, um dies herauszufinden, sind die Angaben von maximaler und ständiger Werkzeugtemperatur, Bohrungsgenauigkeit, Zykluszeiten bzw. Betriebszeiten, Anfahrrampen, Temperaturüberwachnung.

Unsere Heizpatronen können Sie in vielen verschiedenen Ausführungen bekommen. Anschlussleitungen, Zuleitungsschutz, Befestigungsmöglichkeiten wie Flansch, Nippel, Lasche und in abgewinkelter Ausführung. Ebenso können wir die Heizpatronen mit integrierten Temperaturfühlern (NiCrNi, FeCuNi, PT100) ausstatten.

Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt zu unserem technischen Vertrieb auf, dieser berät und unterstützt Sie gerne.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok